LEADER 03082nam a22004335i 4500
001 978-3-658-15323-6
003 DE-He213
005 20160804063357.0
007 cr nn 008mamaa
008 160804s2017    gw |    s    |||| 0|ger d
020   $a9783658153236$9978-3-658-15323-6
024 7 $a10.1007/978-3-658-15323-6$2doi
050  4$aLC8-6691
072  7$aJNU$2bicssc
072  7$aPB$2bicssc
072  7$aEDU029010$2bisacsh
082 04$a370$223
100 1 $aFrischemeier, Daniel.$eauthor.
245 10$aStatistisch denken und forschen lernen mit der Software TinkerPlots$h[electronic resource] /$cvon Daniel Frischemeier.
264  1$aWiesbaden :$bSpringer Fachmedien Wiesbaden :$bImprint: Springer Spektrum,$c2017.
300   $aXXIV, 654 S. 344 Abb.$bonline resource.
336   $atext$btxt$2rdacontent
337   $acomputer$bc$2rdamedia
338   $aonline resource$bcr$2rdacarrier
347   $atext file$bPDF$2rda
490 1 $aStudien zur Hochschuldidaktik und zum Lehren und Lernen mit digitalen Medien in der Mathematik und in der Statistik,$x2194-3974
505 0 $aLehren und Lernen von Datenanalyse -- Einsatz digitaler Werkzeuge im Stochastikunterricht und in der Lehrerausbildung -- Entwicklung einer Lehrveranstaltung zur Datenanalyse mit TinkerPlots -- Kompetenzanalyse von Lehramtsstudierenden bei der Datenanalyse mit TinkerPlots.
520   $aDaniel Frischemeier entwickelt eine Lehrveranstaltung für Lehramtsstudierende der Mathematik (für Grund-, Haupt-, Real- und Gesamtschulen) zur Datenanalyse mit der Software TinkerPlots. Dabei legt er den Design-Based-Research-Ansatz zugrunde und beschreibt das Design, die Durchführung und die Evaluation der Lehrveranstaltung. Davon ausgehend formuliert er Implikationen für die Datenanalyse mit TinkerPlots. In einer anschließenden Fallstudie identifiziert und analysiert er mithilfe der qualitativen Inhaltsanalyse das statistische Denken von Lehramtsstudierenden und die Einsatzweise der Software beim Vergleich von Verteilungen. Der Inhalt Lehren und Lernen von Datenanalyse Einsatz digitaler Werkzeuge im Stochastikunterricht und in der Lehrerausbildung Entwicklung einer Lehrveranstaltung zur Datenanalyse mit TinkerPlots Kompetenzanalyse von Lehramtsstudierenden bei der Datenanalyse mit TinkerPlots Die Zielgruppen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Lehrende und Studierende der Mathematikdidaktik Der Autor Daniel Frischemeier ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mathematik der Universität Paderborn.
650  0$aEducation.
650  0$aMathematics$xStudy and teaching.
650 14$aEducation.
650 24$aMathematics Education.
710 2 $aSpringerLink (Online service)
773 0 $tSpringer eBooks
776 08$iPrinted edition:$z9783658153229
830  0$aStudien zur Hochschuldidaktik und zum Lehren und Lernen mit digitalen Medien in der Mathematik und in der Statistik,$x2194-3974
856 40$uhttp://dx.doi.org/10.1007/978-3-658-15323-6
912   $aZDB-2-SZR
950   $aSocial Science and Law (German Language) (Springer-41209)